Notfalltraining für ArztpraxenNotfalltraining für Arztpraxen

Notfalltraining für Arztpraxen

Ansprechpartner

Frau
Melanie Seitz

Tel: 06031 / 6000 - 213

melanie.seitz(at)drk-friedberg.de 

Homburger Straße 26
61169 Friedberg

Fit für den Notfall?

Wie würden Sie sich bei einem plötzlichen Krampfanfall ihres Patienten verhalten? Was ist zu tun bei einer allergischen Reaktion oder gar einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand in Ihrer Praxis? Auf solche unvorhersehbaren Ereignisse wollen wir Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unserem Trainingsangebot vorbereiten. Gerade in Notfallsituationen ist es wichtig, schnell und effektiv zu handeln und in einem gut koordinierten Team zusammenzuarbeiten. Das Thema Qualitätsmanagement hat auch innerhalb der Arztpraxen stark an Bedeutung gewonnen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist es wichtig, das Praxispersonal regelmäßig zu schulen.

Zahnarzt Dr. Keßler, Bad Vilbel.
"Eine sehr gut stukturierte Fortbildung. die mit vielen praktischen Fallbeispielen das theoretisch Erlernte festigt und vertieft."
notfalltraining_1.jpg
notfalltraining_2.jpg
notfalltraining_3.jpg

Wer schult Sie?

Unsere Trainings werden durch Ärzte und erfahrende Dozenten aus dem Rettungsdienst betreut und begleitet.

Dozentenqualifikation

• Qualifikation als Ausbilder im Rettungsdienst

• Langjährige Erfahrung in der präklinischen Notfallmedizin

• Pädagogische Qualifikation

• Langjährige Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung und notfallmedizinischen Ausbildung

Ansprechpartner

Frau
Melanie Seitz

Tel: 06031 / 6000 - 213

melanie.seitz(at)drk-friedberg.de 

Homburger Straße 26
61169 Friedberg

Was vermitteln wir Ihnen?

Aus den folgenden Themenbeispielen und Ihren Wünschen stellen wir ein auf Sie und Ihre Praxis abgestimmtes, individuelles Training zusammen.

  • Notfallmanagement in der Praxis 
  • (Ablauf eines Notfalls)
  • Stabile Seitenlage
  • Rettungsgriff
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Automatisierter-Externer-Defibrillator
  • Notfallmedikamente
  • Krankheitsbilder
  • Intravenöse Zugänge (i.V.) legen
  • Umgang mit vorhandenem Notfallequipment
  • Larynxtubus
  • (Alternatives Atemwegsmanagement)
  • u.v.m.

Grundlage unserer Ausbildung ist das Konzept "Erweiterte Versorgungsmaßnahmen" des Wetteraukreises, auf dessen Basis die Mitarbeiter im Rettungsdienst jährlich fortgebildet werden.

notfalltraining_5.jpg
notfalltraining_4.jpg

Zahnarzpraxis

Dr. Andrew und Alan Buck

Bad Nauheim

"Der Notfall in der Arztpraxis ist zwar selten, aber passieren kann er doch. 

Auf solche unvorhersehbaren Ereignisse wurden wir hervorragend vorbereitet.


Zahnarztpraxis

Dr. Merk und Partner

Bad Nauheim

"Sehr empfehlenswert.

Der Trainingstag bleibt uns nicht nur durch das aktive Training praxisnaher Notfallsituationen lange in Erinnerung."


Privatärztliches Zentrum

Dr. Spichalsky, Dr. Kühle, Dr. Reinhardt

Friedberg

"Wir machen das Notfalltraining regelmäßig im ganzen Team. Dadurch fühlen wir uns sicherer vor auch bei der Frühdefibrillation."

Neurologische Praxis

Dr. J. Koppai-Reiner

Butzbach

"Die Notfalltrainings sind ein wichtiger Bestandteil unserer Fortbildung und geben uns ein sicheres Gefühl."


Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis

Dr. Uwe und Dr. Urda Süßenberger

Bad Vilbel

"Vor Allem die Fallbeispiele haben uns geholfen, in Notsituationen richtig zu handeln."


Zahnarztpraxis

Axel Hoyer und Christian Henkel

Echzell

"Praxisnaher kann man ein Notfalltraining nicht durchführen."


Zahnarztpraxis

Dr. Gruner, Dr. Richter, Gutsche-Mangold

Bad Vilbel

"Die fachliche Kompetenz der Referenten und die ausgewogene Mischung aus Theorie und Fallbeispielen hat uns begeistert."

Die Bilder sind während des Notfalltrainings in der Zahnarzpraxis Axel Hoyer und Christian Henkel entstanden.